Benni Tesch

Benni Tesch

  • 1. Mai 2020
  • Unterhaltung & Freizeit
  • Inh.: Alexander Michel
  • Sellostraße 28, 14471 Potsdam
Bar Rückholz

Rückholz – Die Bar auf persönlicher Ebene

Was macht eine gute Bar aus? Live Musik? Die Drinks? Das man den Namen auch betrunken aussprechen kann?

Stammbar mit Herz

Was macht eine gute Bar aus? Für Alexander Michel, Inhaber der Potsdamer Bar „Rückholz“, ist es vor allem die Verbindung zu seinen Gästen. Alle die schon einmal dort waren, wissen wovon wir reden. Und damit alle Potsdamer*innen die das „Rückholz“ in der Sellostraße 28 noch nicht richtig kennen, von nun an auch Bescheid wissen, stellen wir euch mal etwas näher vor. Also, Vorhang auf für die Bar aufm Potsdamer Kiez:
Das „Rückholz“ gibt es nun schon seit 6 Jahren. Vor dem Corona pipapo wurden hier neben jeder Menge Alkohol auch reichlich Unterhaltung & Action ausgeschenkt. Da wäre zum Beispiel das unterhaltsame Kneipenquiz – is‘n bisschen wie „Activity“ zocken – nur mit Alkohol, mehr Leuten und ner Flasche Vodka als Preis. Oder der „Gin & Jokes“ Abend – hier kommen Stand-Up Comedians, unter anderem waren schon Ingo Apelt und Sascha Grammel dabei, ins „sans titre“ und bringen richtig gute Laune. Das absolute Markenzeichen der Bar für uns: die sehr persönliche Art und Weise, mit der ihr hier empfangen, bedient und unterhalten werdet. „Herzlich“, „Persönlich“ – alles Wörter. Darum würden wir euch bitten, sobald die Bar wieder geöffnet hat, einfach mal auf einen Longdrink vorbei zu schauen.

Foto: Manuela Clemens

Schwierige Zeiten

Was treiben eigentlich Inhaber Alexander Michel und sein Team, während der „unfreiwilligen Pause“ so? Der Barbesitzer hatte da die ein oder andere Idee, um sein Unternehmen am Laufen zu halten. „Ideen sind der Notausgang“ – hat er zu uns gesagt. Und dann, breit grinsend und stolz wie Bolle von seinem neuen Lastenfahrrad erzählt. 😊 Auf „ebay“ ersteigert, wird es für euch als Mobile Bar durch Potsdam fahren und Getränke bis vor eure Haustür bringen. Die „Fahrbar“ ist Alexanders Weg, seinen Laden am Leben und gleichzeitig den Kontakt zu seinen Kunden zu halten. So persönlich wie möglich 😷 – ganz im „Rückholz“ Stil. Nice! Mal eben einen Gin Tonic ins Homeoffice bestellt. Eine weitere Möglichkeit, die Bar und das Team während der Corona Krise zu unterstützen, war durch den Kauf von Gutscheinen. Im Rahmen einer Crowdfunding Aktion konntet ihr euch Getränkegutscheine oder gleich die ganze Bar „sichern“. Für alle die etwas mehr Nachholbedarf haben, sobald Clubs & Bars wieder öffnen. 👀

Foto: Manuela Clemens

Alexander, erzähl doch mal

Alexander Michel hat euch noch ein paar Dinge zu erzählen. Es folgt: das Wort zum Sonntag…von einem Barbesitzer. Hell Yeah! 🍺 🍸 😇

Ihr wollt mehr Bar Rückholz? Könnt ihr haben! :)

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Foto: Manuela Clemens
Wer steckt'n eigentlich dahinter?​

Tagsüber helfen wir lokalen Betrieben, nachts bekämpfen wir Verbrechen – mit unseren Fäusten…

In Wirklichkeit ist Local Bro eine Initiative von kowerk. Wie viele andere wollten wir einfach etwas tun, um zu helfen. Und wie könnte eine Agentur für Kommunikation wohl am besten helfen? Wir vernetzen die Stadt und machen die tollen Ideen und Aktionen unserer lokalen Unternehmer*innen sichtbar. Denn auch nach der Corona Krise soll die Innenstadt durch eine Vielzahl verschiedener Läden geprägt sein. Und nicht nur von Ketten & Discountern.

Ist das alles fertig? NEIN. Ist das alles bis zum Ende durchdacht? NEIN. Macht es Sinn, dass zu tun? UNBEDINGT!

DENN: wir und andere sind auf der Suche nach Kontakt zum Laden um die Ecke, um nicht bei großen Online-Warenhäusern oder Pizza-Ketten bestellen zu müssen. Und dann haben wir gesammelt, was wir im Netz gefunden haben.

Ein Angebot, das ihr kennt, ist noch nicht dabei? Schreibt uns! Dein Unternehmen ist noch nicht dabei und du möchtest das ändern? Schreib uns!
tach@local-bro.de

local bro
Lokale Neuigkeiten

Wir halten euch auf dem Laufenden. Mit relevanten Informationen zu Themen wie: Fördermöglichkeiten, Angeboten v. lokalen Läden, Neuigkeiten und Beschlüssen von ganz oben…und natürlich auch: mit erfreulichen Nachrichten aus Potsdams Nachbarschaft!

Du möchtest Kontakt aufnehmen?